Piercings

Piercings, Intimpiercings, Piercer Marc

Hi, ich bin Marc

Piercings stechen ist meine Leidenschaft! Ich bin Piercer, Shopmanager und Fotograf bei Hakuna Ma Tattoo. Ich pierce euch täglich, außer mittwochs und sonntags.

Die Piercings

Vom Klassiker Helix über ein Bauchnabelpiercing bis zum Intimpiercing: bei mir bekommt ihr euer Wunschpiercing nach einer sorgfältigen fachlichen Beratung und Aufklärung. Es gibt nur wenige Piercings, die ich wie inzwischen viele Piercer aus guten Gründen nicht steche, wie etwa das Lippenbandpiercing oder Cheeks. Beim piercen arbeite ich mit den schonendsten, modernsten Techniken und halte mich selbstverständlich an die aktuellen Hygienestandards und verwende beim piercen zu eurem Schutz ausschließlich sterile Einwegwerkzeuge, die nach der ersten Benutzung sofort entsorgt werden. Eine optimale Hygiene, die bei uns top Priorität hat, bleibt so gewährleistet. Ich verwende zum piercen natürlich  niemals Pistolen!

Als Material für den sterilen Erstschmuck verwende ich nickelfreies Titanium oder Bioplast Kunststoff.

Die Piercing Preisliste findet ihr unten auf dieser Seite.

Die Piercingfotos

In der Galerie auf dieser Seite – die ständig erweitert und abwechselnd gestaltet wird – seht ihr nur eigene Arbeiten. Neben Schnappschüssen aus dem Piercingraum findet ihr auch regelmäßig Beispiele meiner richtigen Fotoshootings, die oft auch Piercings von mir zeigen. Meine zweite Leidenschaft ist das Fotografieren von Beauty/Portrait bis Body/Fitness, Tattoo/Piercing und Nudes. Ich mache regelmäßig kostenlose Fotoshootings auf TFP Basis mit unseren Kundinnen und anderen, die Interesse haben und fotogen sind. Im Studio könnt ihr immer viele Beispiele sehen.

Hilfe bei Schlupfwarzen durch Piercings

FOTOGALERIE

Schlupfwarzen oder Hohlwarzen sind weit verbreitet – jede achte bis zehnte Frau ist betroffen – und können nicht nur zu einer kosmetischen Belastung werden. Nach innen gezogene “scheue” Brustwarzen lassen sich mit einem Piercing fast immer dauerhaft korrigieren, auch in hartnäckigen Fällen. Dabei kommen besondere Piercingtechniken zur Anwendung, auf die ich mich spezialisiert habe. Neben der Ästhetik werden die Stillfähigkeit und die Sensibilität deutlich verbessert und bleiben im Gegensatz zu einer OP immer voll erhalten. Dieses Korrekturpiercing kann schon bei Minderjährigen im Beisein einer/s Erziehungsberechtigten gemacht werden, damit die Brustwarze sich schon in jungen Jahren wieder normal ausbilden kann. Bei einer kurzen Voruntersuchung berate ich euch vor dem Piercing ausführlich und diskret. Ruft mich auch gerne an oder kontaktiert mich per email oder bei Facebook. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit diesem “Happy Piercing” gemacht und damit schon oft helfen können. Nach ausreichender Tragezeit kann der Piercingstab meistens auch wieder entfernt werden. Unbeschwert topless am Strand, in der Sauna usw. In dieser Galerie findet ihr noch mehr Beispiele von mir durchgeführter Schlupfwarzen Piercings mit vorher-nachher Vergleichen.

Intimpiercings

Fotobeispiele meiner Intimpiercing Arbeiten auf dieser Galerieseite.

Vielen Dank an meine Kundinnen für die Mitwirkung!

Piercings – Körperschmuck mit Tradition

Piercings gehören, wie Tätowierungen, zu den ältesten kulturellen Ausdrucksformen der Menschheit. Schon der alte “Ötzi aus dem Eis” hatte über ein Dutzend Tätowierungen und Ohrlöcher von einem halben Zentimeter Durchmesser. Und das immerhin schon vor 5.300 Jahren. Dem Piraten von Welt dienten seine schweren goldenen Ohrringe nicht nur als Schmuck, sondern gleich auch als Zeichen des Erfolgs.

So kann man die Geschichte über alle Völker und Kontinente weiterspinnen. Überall gab und gibt es Körperschmuck, der direkt am Körper zu befestigen ist: ein Piercing! Auch wenn Omi das noch Ohrring nannte.

Inzwischen gibt es Piercings in vielfältigen Varianten und Formen. Ringe, Stecker, Barbells usw.

Wie alt muss man sein?

Ich pierce euch grundsätzlich erst ab 14 Jahren.

Ich benötige bei allen Minderjährigen unsere von einem Erziehungsberechtigten unterschriebene Einverständniserklärung, einen Ausweis der Minderjährigen sowie einen Ausweis des Erziehungsberechtigten im Original. 14- und 15-Jährige pierce ich nur in Gegenwart eines Erziehungsberechtigten. Wenn ihr schon 16 seid, reicht es unsere unterschriebene Einverständniserklärung – die ihr im Studio oder per E-Mail bekommt –  und beide Ausweise im Original mitzubringen.

Ein Vorgespräch im Studio oder telefonisch ist für Minderjährige notwendig. Oder ihr bringt gleich ein Elternteil mit, dann könnt ihr sofort gepierct werden. Ausweise bitte nicht vergessen! Kommt einfach mal vorbei oder ruft an und wir besprechen alles weitere.

Ich behalte mir vor, bestimmte Piercings mit Rücksicht auf das Alter nicht zu stechen.

Welche Risiken gibt es?

Ein Piercing stellt, wie ein Tattoo, einen Eingriff in die Unversehrtheit des Körpers dar.

Da ihr nach dem Piercen eine kleine Wunde und einen Fremdkörper an der Piercingstelle habt, kann trotz steriler Arbeitsweise während der einige Wochen bis zu mehreren Monaten dauernden Abheilphase eine Entzündung entstehen.

Bei Piercings im Mundraum sind durch den häufigen Kontakt z. B. Zahn- und/oder Zahnfleischschäden möglich.

Ein Herauswachsen des Piercings ist insbesondere bei Piercings, die nicht in Knorpelgewebe verankert sind, möglich.

Ich berate euch vor dem Piercen ausführlich und gehe dabei ganz besonders auf euer individuelles Piercing ein.

„Piercings gehören, wie Tätowierungen, zu den ältesten kulturellen Ausdrucksformen der Menschheit.“

Besuche auch unsere Tatto-Galerie
Zum Kontaktformular
Ohrloch 25 €
2x Ohrloch 40 €
Ohrknorpel (Tragus, Helix etc.) 50 €
Augenbraue 45 €
Sternum (Brustbein) 60 €
Nase 40 €
Septum 60 €
Bauchnabel 60 €
Zunge 60 €
Lippe 60 €
Brust 60 €
2x Brust 95 €
Intim (standard) 70 €
Industrial (inkl. langem Stab) ab 70 €

Viele andere Piercings nach Absprache. Alle Preise inkl. Pflegemittel, Nachsorgetermin und Schmuckwechsel!
Mittwochs kein Piercing! Zum piercen ist in der Regel kein Termin notwendig. Einfach anrufen oder vorbeischauen.